Ende der 80er Jahre fing es an: ich legte so nebenbei mal einige Platten auf Familienfeten auf (damals gab es noch Platten). Schnell merkte ich, dass ich die Begabung habe, Menschen sehr gut unterhalten zu können. Parallel dazu, wollte ich auf einer Feier, meinem Vater ein ganz besonderes Geschenk machen: ich imitierte Howard Carpendale (damals hatte ich noch mehr Haare, da ging das imitieren noch). Und was soll ich sagen – der Erfolg übertraf alle meine Erwartungen.

Schnell folgten größere Auftritte bei Schützen- und Stadtfesten. Ich kaufte mir meine erste Musikanlage und ging seither als Discjockey und Howard-Carpendale-Imitator auf Tour. Tolle Auftritte mit den verschiedensten Künstlern, wie z.B. Peter Sebastian (Du schwarzer Zigeuner), oder Sandy Wagner (Macarena) folgten. Und auch das Radio (NDR1, Alsterradio) und das Fernsehen (Hamburg1) wurden auf mich aufmerksam.

Auf der einen Seite bin ich im Hauptberuf Fachwirt für Versicherungen & Finanzen. Daneben lebe ich mein professionell durchgeführtes Hobby als Discjockey, Entertainer und Moderator (auch wenn mich mein Haarschnitt nunmehr dazu zwingt, Howard Carpendale zu parodieren und nicht mehr zu imitieren).

Eines hat doch beides gemeinsam: Ich sehe Menschen gerne glücklich und zufrieden! Und auch nach nahezu 30 Jahren macht es mir immer noch riesig Spass, die Menschen zu unterhalten und sie durch eine tolle Feier/Party zu begleiten.

"Danke an alle, die mich immer wieder unterstützen, die immer wieder nachfragen wann ich wo auftrete, die mich zu meinen Auftritten begleiten und die immer wieder sagen: „Schröder das meinen wir ganz ernst: Du gehörst auf die Bühne“. Die vielen Anfragen und positiven Rückmeldungen weiß ich zu schätzen!"

DANKE